Otto Bennemann

Deutscher Politiker – Otto Bennemann (1903 – 2003)

Von Milieu, Widerstand und politischer Verantwortung

Autor:

Horst-Rüdiger Jarck

Verlag:

Johann-Heinrich-Meyer-Verlag

Otto Bennemann (1903 - 2003) war einer der herausragenden Akteure der braunschweigischen und niedersächsischen Sozialdemokratie und parteiübergreifenden Politik. Als Oberbürgermeister seiner Heimatstadt Braunschweig sowie Innenminister in zwei niedersächsischen Landesregierungen stärkte er die Stellung der Gemeinden und Kreise durch die während seiner Amtszeit angestoßene Gebietsreform und hatte großen Anteil am Wiederaufbau der schwer kriegszerstörten Stadt. Der Autor Dr. Horst-Rüdiger Jarck hat mit Hilfe von umfassender Quellenarbeit ein wissenschaftlich fundiertes, dennoch auch für den interessierten Nichthistoriker lesbares Werk über die herausragende Persönlichkeit Otto Bennemannn geschaffen.Mit dem dritten Band der Schriftenreihe Braunschweigische Biographien setzt die Braunschweigische Stiftung ihr Engagement für die Auseinandersetzung mit der Braunschweigischen Landesgeschichte fort.

Die Publikation (ISBN 978 - 3 - 926701 - 88 - 6) ist ab dem 31.08.2015 im örtlichen Buchhandel oder über verlag(at)braunschweig-medien.de erhältlich.

Foto: Foto Artmann, Stadtarchiv Braunschweig (G IX 76: 722)